Dienstag, 19. Januar 2010

Liebes Tagebuch...

.


.

Kommentare:

Trantow hat gesagt…

Das nenn ich jetzt mal Impressionen!
Die Jogger stehen ganz in der Subjektivität
des Betrachters. Kunst als Comicstrip, feine Sache das ;-)

A.E. hat gesagt…

tscha, nach den malewitschen weißen flächen nun impressionismus...
irgendwann land ich noch bei den comics...;)