Dienstag, 28. Januar 2014

Bis einer heult...

Zum einen, weil "die Schönheit des Scheiterns" so großartig angenommen wurde,
zum Anderen, weil ich natürlich erheblich Spaß an der Sache habe,
sitze ich momentan an der Fortsetzung.

Bzw. eben nicht die Fortsetzung.
Es sind zwar wieder die gleichen Figuren dabei,
aber es ist eine eigenständige Geschichte, die ca. 1-2 Jahre nach der "Schönheit" spielt.

Und hier hab´ich schonmal 2 Titelzeichnungs- und Namensentwürfe, was findet ihr ansprechender ?

"Bis einer heult" find´ich eigentlich, klingt gut,
aber nachdem ich das gegoogelt hab, fand ich raus, es gibt schon einen Roman, der so heißt, und einen Comic aus der "Motomania" Reihe von Holger Aue.
da könnte es am End' rechtliche Probleme geben, und das muß ja nicht...

"Vom klatschen keiner Hände" hab' ich von Spong geklaut, find ich eigentlich auch prima, aber es stimmt ja so nicht ganz.

Weil, kurz zum Inhalt:
Paul schafft es, über einige Umwege, mit seiner Band raus aus der Provinz auf "große Tour" zu gehen.
die große Tour beschränkt sich auf einige bizarre Auftritte in Hamburg mit allen Desastermöglichkeiten, die dazu gehören.
-aber ´n bisschen geklatscht wird ja trotzdem...

Soweit das erstmal, im Laufe der nächsten Zeit werd ich die Entwicklung des neuen Comics
(wie er auch immer letztendlich heißen mag)
hier dokumentieren,
jetzt aber würd´ich mich auf ein Feedback zu meinen oben stehenden Gedanken/Problemen freuen
und wissen,was ihr so meint..



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vielleicht ein Konglomerat: "Bis einer klatscht..."

A.E. hat gesagt…

wär´auf jeden Fall ´ne Überlegung wert...:)