Dienstag, 7. September 2010

das Gießen- Alphabet: Q,R,S

Willkommen zu einer neuen Folge "Wissenswertes über Erlangen",
heuer inclusive einer zensierten "Q" Folge und ihrem "Quiz" Ersatz, 
wobei ich mich sehr über die vielen Zuschriften im Anzeiger gefreut habe.
Ihr Erdkunde-Füchse.


..

Kommentare:

Herr Gilke hat gesagt…

Zensurschere & Quark: Ein ungleicher Kampf.

A.E. hat gesagt…

fürwahr
-und wie schon good old Goethe sagte:

Getretener Quark wird breit - nicht stark.

Trantow hat gesagt…

Diese "erlangsche" Einblicke ins Gießener Leben
überzeugen! Die historischen Ansichten werden durch
fatale Neukunst ersetzt, das schreit nach Demo alá Stuttgarter Flaneure.

Ulenspiegel hat gesagt…

Willi Westbrock, der als bekannter Gießener (und Kanalreiniger) Vorbild für die Statue am Marktplatz war, ist übrigens mein Großonkel. Just sayin'.

A.E. hat gesagt…

@trantow... ach ,bis der gießener mal den arsch hochbekommt...

@ulenspiegel...echt ?! cool,
aber es wird ja immmer gemunkelt,
daß sich der faschingsjäck pfeffer selbst ein denkmal gesetzt hätte...

Ete hat gesagt…

Das Brüsseler Atomium. Sehr schön :D

Das Schlammbeiser Denkmal hat mich übrigens ziemlich zum Grübeln gebracht, als wir daran vorbeispaziert sind. Schön, dass ich jetzt weiß, worum es dabei geht ^^°

A.E. hat gesagt…

jep, quasi der lakai für manneken pis ;)